Täglich neue Information
Schön, dass Sie da sind. » Hier geht's zur Anmeldung

Der abstrakte Blick

Der abstrakte Blick - Kompositionsschule für eine künstlerische Fotografie / Autor:  Hoffmann, Torsten Andreas, 978-3-86490-338-0
Bild vergrößern

Kompositionsschule für eine künstlerische Fotografie

Autor: Hoffmann, Torsten Andreas (2)
von dpunkt.Verlag
320 Seiten, Hardcover
ersch. 06/16
ISBN: 978-3-86490-338-0

Druckausgabe
3990 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D) i
Best.Nr.: DP-338
In Vorbereitung In Vorbereitung
 
Die Fotografie bildet die Wirklichkeit ab, ist also in jedem Fall auf einen Gegenstand bezogen. Muss sie deshalb aber immer "gegenständlich" sein oder kann sie die Welt auch abstrahieren? Viele gehobene Amateure haben es inzwischen hervorragend gelernt, die gegenständliche Welt mit den Mitteln der Fotografie interessant zu gestalten.

In seinem neuen Buch geht Torsten Andreas Hoffmann einen Schritt weiter und zeigt seinen Lesern, wie man sich mit Hilfe der Fotografie vom Gegenständlichen löst und abstrakten Formen zu einem Eigenleben verhilft.

In 4 Teilen erklärt Hoffmann anhand vieler Bildbeispiele, wie jedem gegenständlichen Bild ein abstraktes Grundmuster zugrunde liegt.
  • Im ersten Teil
  • zeigt der Autor sehr pragmatisch wie man von verschiedenen Genres ausgehend zu einer Abstraktion bei der Bildgestaltung kommen kann. Dabei werden die Genres Landschaft, Stadt, Architektur, Pflanzen und Banales, Alltägliches betrachtet.
  • Im zweiten Teil wird präzise auf die Grundelemente der abstrakten Formensprache wie Punkt, Kreis, Dreieck, Linie etc. eingegangen. Wie gelingt ein so geschicktes Zusammenspiel der Elemente, dass der Bildfläche Kraft verliehen wird.
  • Im dritten Teil des Buchs geht es um die Wirkung der Farbe: Farben erzeugen Emotionen, haben eine psychologische Wirkung. Auch die Farbkontraste wie Komplementärkontrast, Qualitäts- oder Quantitätskontrast werden für die Bildwirkung untersucht.
  • Im letzten Teil wird gezeigt, wie man sich durch Unschärfe mit den Mitteln der Fotografie einer vollkommenen Abstraktion nähern kann.
Einfach und verständlich führt Torsten Andreas Hoffmann den Leser von einer noch gegenständlichen über die semi-abstrakte zur vollkommen abstrakten Bildgestaltung in der Fotografie.

Über den Autor Torsten Andreas Hoffmann:

Torsten Andreas HoffmannTorsten Andreas Hoffmann ist Fotograf, Buchautor und leitet Fotoworkshops. Seit 2003 schreibt er regelmäßige Bildgestaltungsserien in den Zeitschriften "Photographie", "LFI" (Leica Fotografie International), "c't special Digitale Fotografie" und "Digitalis Foto" (Ungarn). In seinen Workshops versucht er, Teilnehmer auf einen eigenen, individuellen fotografischen Weg zu führen. Er arbeitet sowohl mit dem Medium der klassischen Schwarzweiß-Fotografie als auch konzeptionell.

International bekannt geworden ist sein im Kunstverlag Weingarten erschienener Bildband "New York, New York", eine subtile Auseinandersetzung mit dem 11. September 2001. Beim dpunkt.verlag ist sein Klassiker "Die Kunst der Schwarzweißfotografie" bereits in der 2. Auflage erschienen. Seit vielen Jahren veröffentlicht er Kunstkalender im Kunstverlag Weingarten, bei Dumont und ars vivendi.

Hoffmann wurde 1956 in Düsseldorf geboren, studierte Kunstpädagogik mit Schwerpunkt Fotografie an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Fotoreisen führten ihn unter anderem nach Indien, Indonesien, Mexiko, Nepal, in die Türkei, die USA, die Sahara und die Arabischen Emirate. In zahlreichen Ausstellungen renommierter Galerien (u.a. Leica Galerie Salzburg und Frankfurt, imago-fotokunst Berlin) und Publikationen (über 20 Bildbände) waren seine Arbeiten zu sehen. Zahlreiche Arbeiten befinden sich in privaten Sammlungen und hängen in diversen Chefetagen verschiedener Unternehmen. Er ist Mitglied des BBK Frankfurt, der Münchner Bildagentur LOOK und der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh).
Sofort lieferbar! Für Bestellungen, die werktags bis 17 Uhr bei uns eingehen, erfolgt der Versand noch am selben Tag!
Versandkosten Die Versandkosten für Deutschland betragen € 2.95. Für Österreich berechnen wir € 5,95 Versand und für die Schweiz € 9,95.
Kunden aus anderen Ländern entnehmen die für sie geltenden Versandkosten bitte dem Warenkorb.
Versandkosten Bücher sind innerhalb Deutschlands grundsätzlich versandkostenfrei.
Für Österreich berechnen wir € 5,95 Versand und für die Schweiz € 9,95.
Kunden aus anderen Ländern entnehmen die für sie geltenden Versandkosten bitte dem Warenkorb.
Um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten, verwenden wir "Cookies" auf unseren Seiten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu. » Einverstanden.