Der direkte Draht zu unseren Spezialisten – Jetzt anrufen: 02191 - 99 11 00 Mo.- Fr. 8.30-17 Uhr
EDV-BUCHVERSAND Delf Michel
Ihr Berater für IT-Bücher, Software & Hardware
Schön, dass Sie da sind. » Hier geht's zur Anmeldung
Marktplätze im Umbruch - Digitale Strategien für Services im Mobilen Internet / Autor:  Linnhoff-Popien, Claudia / Zaddach, Michael / Grahl, Andreas, 978-3-662-43781-0
Linnhoff-Popien, Claudia / Zaddach, Michael / Grahl, Andreas

Marktplätze im Umbruch

Digitale Strategien für Services im Mobilen Internet

759 Seiten, Hardcover
Erschienen 05/2015
Springer-Verlag
ISBN 978-3-662-43781-0

79,99 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D) i
Best.Nr.: SP-43781
Lieferbar in 48h Lieferbar in 48h
 
Sie erhalten zu diesem Produkt eine Gratis-Ausgabe des aktuellen Magazins.
Der technologische Wandel des 21. Jahrhunderts ist maßgeblich von einem digitalen Umbruch geprägt. Wer nicht digitalisiert, hat keine Zukunft.

Der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen hat den klassischen Point of Sale verlassen und findet auf unterschiedlichsten Kanälen statt. Ob in der Automobil-Industrie, bei Reisen und Verkehr, in Städten oder der Finanzwirtschaft, überall entstehen neuartige Ökosysteme. Digitale Plattformen werden eingesetzt, Daten generiert und in Echtzeit analysiert. Mobile Zugangsmöglichkeiten zum Kunden entstehen, und bewährte Geschäftsprozesse müssen völlig neu überdacht werden. Dies betrifft sowohl den Erstkontakt als auch Kaufimpulse und Produktauswahl sowie Kaufprozess und After Sales Service.

Im Wettbewerb um den mobilen Kunden ermöglichen digitale Plattformen neue Formate der Kundenansprache und Customer Experience. Transaktionsbezogene Erlöse basierend auf erfolgsorientierten Abrechnungsmethoden werden zu einer wichtigen Umsatzquelle. Der Kunde hat die Möglichkeit, Meinung, Erfahrung und Wissen als User Generated Content zu publizieren. Er selbst entfaltet eine Wirkung auf den Markt, kann Vertrauen bilden oder zerstören. Er wird zum Markenbotschafter im Netz. Umgekehrt ist das Vertrauen des Kunden zum Händler und der Schutz der sensiblen Kundendaten höchstes Gut.

Aus dem Inhalt

  • Teil 1: Zum Geleit
  • Teil 2: Einführung
  • Teil 3: Dem Kundenverhalten angepasste Verkaufswege
  • Teil 4: Mobilisierung der Customer Journey
  • Teil 5: Kunden und Mitarbeiter als Markenbotschafter im Netz
  • Teil 6: Situative Kaufanreize, Marketing und Monitoring
  • Teil 7: Shopping Experience mit dem Smartphone
  • Teil 8: Zukunft des Bezahlens – Mobile Technologien im Handel
  • Teil 9: Content trifft Commerce
  • Teil 10: Smart Cities – vernetzt denken, vernetzt handeln
  • Teil 11: Mobile Services – Car Sharing, Parken und Intermodalität
  • Teil 12: Flexible Mobilität
  • Teil 13: Software-Eco-Systeme
  • Teil 14: Datability und Digitalisierung
  • Hier das ganze Inhaltsverzeichnis.

Über die Autoren

Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien ist Inhaberin des Lehrstuhls „Mobile und Verteilte Systeme” an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach ihrer Promotion/Habilitation an der RWTH Aachen war sie an der Washington University of St. Louis, Missouri, USA, bevor sie 1998 an die LMU München berufen wurde. Sie ist Vorstandsmitglied des Instituts für Informatik, Projektleiterin des Leitprojekts „Das Mobile Internet der Zukunft“ des Freistaates Bayern, Mitglied des Forschungsausschusses des Münchner Kreises und Mitgründerin der ALOQA GmbH, die 2010 mit weit über einer Million Nutzern an Motorola Mobility verkauft wurde – einer der größten Exits in der Start-Up-Geschichte Deutscher Hochschulen. Ferner übt sie die wissenschaftliche Beratung der VIRALITY GmbH aus.

Michael Zaddach ist Senior Vice President und Leiter des Servicebereichs IT bei der Flughafen München GmbH, die mehrfach als bester Flughafen Europas ausgezeichnet wurde, zuletzt 2014. In seinen Verantwortungsbereich fallen die Bereiche Systementwicklung, Systembetrieb sowie Telekommunikation und Netze. Nach dem Abschluss des Studiums der Nachrichtentechnik war er bei Siemens, AEG und debis Systemhaus in verschiedenen Funktionen wie z.B. Systementwicklung, Product-Line-Management und Consulting tätig. Bei debis Systemhaus leitete er von 1997 – 2000 eine Business Unit für IT-Consulting-Services. In dieser Funktion begleitete er auch viele Outsourcing-Vorhaben von debis Systemhaus, bevor er als CIO zum Flughafen München wechselte.

Dr. Andreas Grahl verantwortet strategische Konzernprojekte im Rahmen des Digital Programms der Allianz SE zur Entwicklung von innovativen mobilen Versicherungsservices. Er ist seit 2004 in der Allianz Gruppe in verschiedenen Managementfunktionen tätig. Vor seinem Wechsel in die AMOS SE im Jahr 2012 leitete er den Bereich Projektmanagement und -controlling im Bankbetrieb der Allianz AG. Dort koordinierte er das Online Banking Projektportfolio und verantwortete die Entwicklung mobiler Finanzapplikationen. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung in der internationalen Management Beratung und ist Herausgeber des Buchs „Web 2.0 und soziale Netzwerke - Risiko oder strategische Chance: Handlungsoptionen für die Zukunftsperspektive von Kreditinstituten“.


Sofort lieferbar! Für Bestellungen, die werktags bis 17 Uhr bei uns eingehen, erfolgt der Versand noch am selben Tag!
Infos zum eBook-Kauf Wir stellen Ihnen dieses eBook im Format zur Verfügung. Ihr eBook finden Sie nach Bestellabschluss in MEIN KONTO - unserem exklusiven Kundenportal - zum Download.
Infos zum eBook-Kauf Wir stellen Ihnen dieses eBook im Format zur Verfügung. Ihr eBook finden Sie nach Bestellabschluss in MEIN KONTO - unserem exklusiven Kundenportal - zum Download.

Nutzungsbedingungen zu den eBooks des Microsoft Press Verlags. (PDF)

Das rot-gelbe "+ eBook"-Symbol befindet sich am Produkt. Käufer des gedruckten Buches haben die Möglichkeit & das Recht, das zugehörige eBook später herunterzuladen. Ohne Aufpreis.
Mehr erfahren
Sofort lieferbar! Mit dem Kauf dieses Artikels verzichten Sie auf Ihr Widerrufsrecht!
Für die Bestellung dieses Artikels erfolgt die Bearbeitung und Bereitstellung (Download-Link / Lizenzschlüssel) mit unserer Rechnungsstellung (Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr).
Versandkosten Die Versandkosten für Deutschland betragen € 2.95. Für Österreich berechnen wir € 5,95 Versand und für die Schweiz € 12,95.
Kunden aus anderen Ländern entnehmen die für sie geltenden Versandkosten bitte dem Warenkorb.
Versandkosten Bücher sind innerhalb Deutschlands grundsätzlich versandkostenfrei.
Für Österreich berechnen wir € 5,95 Versand und für die Schweiz € 12,95.
Kunden aus anderen Ländern entnehmen die für sie geltenden Versandkosten bitte dem Warenkorb.