Täglich neue Information
Der direkte Draht zu unseren Spezialisten – Jetzt anrufen: 02191 - 99 11 00 Mo.- Fr. 8.30-17 Uhr
EDV-BUCHVERSAND Delf Michel
Ihr Berater für IT-Bücher, Software & Hardware
Schön, dass Sie da sind. » Hier geht's zur Anmeldung
Service & Beratung – direkter Kontakt
 02191 - 99 11 00

Fotografieren im Ruhrgebiet

Fotografieren im Ruhrgebiet - Der Foto-Reiseführer für spontane und ambitionierte Fototouristen / Autor:  Pflaum, Thomas, 978-3-8362-2805-3
Bild vergrößern

Der Foto-Reiseführer für spontane und ambitionierte Fototouristen

Das Ruhrgebiet fotografisch entdecken - von der A 40 bis zur Zeche Zollverein

Autor: Pflaum, Thomas
von Rheinwerk Verlag
378 Seiten, Hardcover
ersch. 09/2015
ISBN: 978-3-8362-2805-3

Druckausgabe
2990 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D) i
Best.Nr.: RW-2805
Lieferbar in 48h Lieferbar in 48h
 
Gehen Sie mit auf fotografische Entdeckungsreise! Zu den spektakulären Fotospots und den fotografischen Highlights jenseits der Postkartenmotive. Nützliche Tipps vom Fotografen, Tourempfehlungen, Land und Leute – alles inklusive. Zwischen Duisburger Innenhafen und Dortmunder U sind Ihre fotografischen Möglichkeiten nahezu unbegrenzt.

  • Für spontane und ambitionierte Fototouristen
  • Das Ruhrgebiet fotografisch entdecken – von A 40 bis Zollverein
  • Motive und Techniken, Geschichte und Geschichten

Kohle, Stahl, Fußball – das ist das Klischee

Kunst, Kultur, Erholung – gehören nicht weniger dazu. Lernen Sie das Ruhrgebiet von allen Seiten kennen. Ob Industriedenkmal oder Schlosspark, Musikfestival oder Großskulptur: Leider hat auch ein Tag im Ruhrgebiet nur 24 Stunden.

Blaue Stunde, HDR, Schwarzweiß, Blitzen, mit Stativ oder ohne ...

GPS-Angaben, Aufnahmedaten. Das Buch ist Ihr Begleiter für lange Fototouren mit guter Ausbeute. Beste Aussichten und neue Perspektiven garantiert.

Von der A 40 bis zu Zollverein

Sie begleiten unseren Fotografen bei Entdeckungstouren in seiner Heimat. Sie bekommen das ganze Ruhrgebiet vor die Linse: das grüne und triste, das alltägliche und spektakuläre.

Aus dem Inhalt:

  • Zechen & Hütten
  • Industriedenkmäler
  • Großskulpturen & Halden
  • Siedlungen & Trinkhallen
  • Natürlich Fußball
  • Architektur & Stadtsichten
Hier das ganze Inhaltsverzeichnis lesen.

Über den Autor:

Thomas PflaumMit den Dampflokomotiven zwischen Hamburg und Wien fing es an: Schon als Schüler war Thomas Pflaum ständig mit der Kamera auf Achse. Chemiekalien für den Entwickler wurden in der Apotheke gekauft und im heimischen Badezimmer angesetzt. 40 Jahre später werden diese Aufnahmen im Bildband "Dampfzeit" veröffentlicht.

Beim Trainspotting sollte es nicht bleiben: Thomas Pflaum studierte in Dortmund und Bielefeld Foto-Design und ist seitdem als selbstständiger Bildjournalist unterwegs. In den 1980er Jahren fotografiert er den Protest gegen Atomraketen und Atomkraftwerke. Hier entsteht die mehrfach prämierte Langzeitreportage "Ziviler Widerstand, Mutlangen 1983-1987", für die er den Protest gegen die Stationierung atomarer Mittelstreckenraketen in Deutschland im Bild festhält. Heute arbeitet er für große und kleine Magazine sowie für Unternehmen und als Buchautor.

Zum Foto-Design-Studium kam er ins Ruhrgebiet und blieb. Zu seinem fotografischen Thema macht er es erst spät, in den 1990er Jahren. Die Veränderungen in der Region, angestoßen durch die Internationale Bauausstellung Emscher Park (IBA) 1989-1999, hatten sein Interesse geweckt. "Der Pott macht Putz", seine GEO-Reportage über das Ruhrgebiet zur Präsentation der IBA 1999, wird auch in Frankreich, Russland, Italien, England und Korea veröffentlicht. Seither beobachtet er in dem zunächst auf 25 Jahre angelegten Foto-Projekt "93/18 – Ruhrgebiet" (www.ruhrfoto.com) den Wandel der Region am Ende des Industriezeitalters.

Thomas Pflaum ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) und von VISUM, der ältesten von Fotografen gegründeten Fotoagentur in Deutschland.
Sofort lieferbar! Für Bestellungen, die werktags bis 17 Uhr bei uns eingehen, erfolgt der Versand noch am selben Tag!
Versandkosten Die Versandkosten für Deutschland betragen € 2.95. Für Österreich berechnen wir € 5,95 Versand und für die Schweiz € 9,95.
Kunden aus anderen Ländern entnehmen die für sie geltenden Versandkosten bitte dem Warenkorb.
Versandkosten Bücher sind innerhalb Deutschlands grundsätzlich versandkostenfrei.
Für Österreich berechnen wir € 5,95 Versand und für die Schweiz € 9,95.
Kunden aus anderen Ländern entnehmen die für sie geltenden Versandkosten bitte dem Warenkorb.
Um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten, verwenden wir "Cookies" auf unseren Seiten. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung zu. » Einverstanden.