Zertifizierter Online-Shop seit 2000
Mit unseren Experten sprechen: 0 21 91 - 99 11 00Sprechen Sie mit unseren Experten: 0 21 91 - 99 11 00
Lassen Sie sich jetzt beratenPfeil zur Service-Telefonnummer
Mit unseren Experten sprechen: 0 21 91 - 99 11 00Sprechen Sie mit unseren Experten: 0 21 91 - 99 11 00
Logo EDV-BUCHVERSAND Delf Michel
Software & Fachbücher vom Experten
Logo EDV-BUCHVERSAND Delf Michel
Software & Fachbücher vom Experten
Mit unseren Experten sprechen: 0 21 91 - 99 11 00Sprechen Sie mit unseren Experten: 0 21 91 - 99 11 00
0
Prinzipien des Softwaredesigns

Prinzipien des Softwaredesigns

Entwurfsstrategien für komplexe Systeme

Verlag

OReilly (dpunkt)

Autor:in

John Ousterhout

Fassung

190 Seiten, Softcover

Erschienen

10/2021

ISBN

978-3-96009-159-2
9783960091592

Buch

24,90 inkl. MwSt.
Best.-Nr.: OR-159
Versandkostenfrei (D)
Lieferbar in 48 h
Prinzipien des Softwaredesigns

Prinzipien des Softwaredesigns

Entwurfsstrategien für komplexe Systeme

Verlag: OReilly (dpunkt)
Autor:in John Ousterhout
Fassung: 190 Seiten, Softcover
Erschienen: 10/2021
ISBN: 978-3-96009-159-2
9783960091592
Best.-Nr.: OR-159
Lieferbar in 48 h
24,90 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D)
Inhaltsverzeichnis: Jetzt downloaden
Vorwort: Jetzt downloaden
Leseprobe: Jetzt downloaden

Prinzipien des Softwaredesigns

Entwurfsstrategien für komplexe Systeme

Prinzipien des Softwaredesigns
Best.-Nr.: OR-159
Lieferbar in 48 h
24,90 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D)
Verlag: OReilly (dpunkt)
Autor:in John Ousterhout
Fassung: 190 Seiten, Softcover
Erschienen: 10/2021
ISBN: 978-3-96009-159-2
9783960091592
Inhaltsverzeichnis: Jetzt downloaden
Vorwort: Jetzt downloaden
Leseprobe: Jetzt downloaden

Gute Programmierer beherrschen ihre Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeuge, doch findet dabei das zentrale Problem des Softwaredesigns meist zu wenig Beachtung, die Problemzerlegung. Diese zentrale Designaufgabe zu beherrschen, ist eine Schlüsselqualifikation in der Softwareentwicklung. John Ousterhout gibt in diesem Buch Impulse für eine anregende und notwendige Diskussion und zugleich praxistaugliche Hilfestellungen für gute Designentscheidungen an die Hand.

Die dabei herausgearbeiteten Prinzipien für das Softwaredesign basieren auf der Frage, wie sich die Komplexität in großen Softwaresystemen reduzieren und managen lässt. Diese Prinzipien können als Leitlinie für den gesamten Softwareentwicklungsprozess dienen.

Sie erfahren in diesem Buch

  • wie Sie komplexe Systeme in möglichst unabhängige Module mit einfachen Schnittstellen zerlegen
  • wie Sie Spezialisierung in Modulen vermeiden
  • wie Sie die Anzahl der Stellen im Code minimieren, an denen Exceptions behandelt werden müssen
  • wie Sie Kommentare und gut gewählte Namen nutzen, um Ihren Code verständlicher zu machen
  • wie Sie vermeiden, dass sich Komplexität einschleicht, wenn Systeme sich weiterentwickeln
  • welche Warnhinweise darauf hindeuten, dass Sie Designentscheidungen überprüfen sollten
Hier das ganze Inhaltsverzeichnis lesen.

Ousterhout stellt dabei weit verbreitete Überzeugungen infrage: Er rät davon ab, die Anzahl der Codezeilen einer Methode oder Klasse als Gradmesser für die Komplexität von Software zu verstehen, und plädiert dafür, sich auf ihre "Tiefe" zu konzentrieren – wie gut sie also Komplexität verstecken. Und während viele Entwicklerinnen und Entwickler meinen, dass sich gut geschriebene Programme von selbst dokumentierten, zeigt Ousterhout, wie essenziell Kommentare sind: Das Schreiben guter Kommentare ermöglicht Abstraktion, und es wird zu besserem Softwaredesign führen.

Leseprobe
Nach dem modularen Design zu programmieren hat den Vorteil, dass Sie sich jeweils nur mit einem kleinen Teil der gesamten Komplexität beschäftigen müssen. Diese Leseprobe stellt die Prinzipien des modularen Designs vor, bei dem im Idealfall alle Module unabhängig voneinander sind, auch wenn dies in der Praxis kaum zu erreichen ist.
Blick ins Buch: Prinzipien des Softwaredesigns

Wer hat's geschrieben?

Bild von Autor:in John Ousterhout

John Ousterhout ist Professor für Informatik an der Stanford University. Er hat die Entwicklung weit verbreiteter Softwaresysteme wie Raft, Tcl/Tk, Sprite und Magic geleitet und eigene Unternehmen gegründet. Er ist Mitglied der National Academy of Engineering und erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie den U.C. Berkeley Distinguished Teaching Award.

Bild von Autor:in John Ousterhout
Prinzipien des Softwaredesigns

Prinzipien des Softwaredesigns

Entwurfsstrategien für komplexe Systeme

Verlag

OReilly (dpunkt)

Autor:in

John Ousterhout

Fassung

190 Seiten, Softcover

Erschienen

10/2021

ISBN

978-3-96009-159-2
9783960091592

Buch

24,90 inkl. MwSt.
Best.-Nr.: OR-159
Versandkostenfrei (D)
Lieferbar in 48 h
Prinzipien des Softwaredesigns

Prinzipien des Softwaredesigns

Entwurfsstrategien für komplexe Systeme

Best.-Nr.: OR-159
Lieferbar in 48 h
24,90 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D)

Prinzipien des Softwaredesigns

Entwurfsstrategien für komplexe Systeme

Prinzipien des Softwaredesigns
Best.-Nr.: OR-159
Lieferbar in 48 h
24,90 inkl. MwSt.
Versandkostenfrei (D)
Prinzipien des Softwaredesigns
Prinzipien des Softwaredesigns